top of page

Schimmel und Feuchtigkeit vermeiden durch richtiges Lüften

Aktualisiert: 17. Jan.


Immer hört man das Probleme mit Feuchtigkeit und Schimmel durch richtiges Lüften vermindert werden kann. Wir können dies nur bestätigen!





Beim Duschen, Waschen, trocknen der Wäsche, Kochen, sogar beim Atmen wirf Feuchtigkeit an die Luft abgegeben. Und vor allem mehr als man glaubt.

Bei einem 2 Personenhaushalt ohne Lüften steigt die Luftfeuchtigkeit im Raum gerne auf bis 70%. Bei einer 4 Köpfigen Familie mit Tieren in kleineren Wohnungen kann man schnell die 100% Luftfeuchtigkeit bei 22° Raumtemperatur erreichen





Die Fenster zeigen die ersten Anzeichen einer zu starken Luftfeuchtigkeit auf. Sie laufen an. Dies kann man vermehrt in Küche und Bad beobachten. Vor allem bei kalten Tagen lässt sich dies besser beobachten. Kalte Luft und Oberflächen können weniger Luftfeuchtigkeit aufnehmen. Ab einer Oberflächentemperatur von 12° Kondensiert die Luftfeuchtigkeit. Resultat Tröpfchenbildung auf dem Fenster. Die wände Fangen an Feuchtigkeit zu sammeln.

Wenn vor allem Gips-Putz länger der Feuchtigkeit ausgesetzt wird, bildet sich Schimmel.





Richtiges Lüften kann Abhilfe schaffen.




Lüften heißt aber das Fenster groß Öffnen, auch Stoßlüften genannt. Bestenfalls Öffnet man jeweils dazu ein gegenüberliegendes Fenster im Nachbarraum um einen Durchzug herstellen zu können.

Dies ist auch Energiesparender als "Kipplüften". Beim Stoßlüften wird nur die Luft ausgetauscht. Die Wände haben keine Zeit abzukühlen.

Bei langem Kipplüften wird die Luft nur schlecht ausgetauscht und die Wände uns Fenster stark abgekühlt, was Schimmel sogar verstecken kann.





Wann Lüften


5 Minuten Lüften nach dem Aufstehen, nach dem Duschen, nach dem Kochen und vor dem Aufstehen können die Luftfeuchtigkeit aus den Räumen befördern.

Zusätzlich können sie sich auf Amazon ein Digitales oder Analoges Hygrometer besorgen.

Diese können sie in den Wohnräumen wie im Badezimmer bereitstellen.

Falls sie fest stellen dass die Luftfeuchtigkeit über 60% liegt, einfach 5 Minuten Lüften.





Ich hoffe diese Tipps helfen Ihnen ihre Raumfeuchtigkeit wie Probleme mit Schimmel in den Griff zu bekommen.


Wenn sie weiterhin Probleme mit Feuchtigkeit haben, dann kontaktieren sie uns über das Kontaktformular am Ende dieser Seite.




Ich wünsch euch alles gute








17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page